Schulentlassung 2024

Am vergangenen Freitag, den 28. Juni 24, feierten die Zehntklässler der Arnold-Janssen-Schule in Bocholt Ihren Schulabschluss zunächst in der St. Josefkirche, abschließend im Schulgarten beim Sektempfang.

Mit dem Abschluss in den Händen werden wir zu Legenden. Auch wenn die Schulzeit nur die Basis für das augenzwinkernd gemeinte, ambitionierte Ziel der SchülerInnen darstellt, liest sich die Bilanz doch sehr positiv: In Klasse 10 erhielten zwei SchülerInnen den Förderschulabschluss im Bildungsgang Lernen, eine Schülerin den Ersten Schulabschluss nach Klasse 10. Drei SchülerInnen erreichten den Ersten Schulabschluss nach Klasse 10, 18 den Erweiterten Ersten Schulabschluss nach Klasse 10 (Hauptschulabschluss).

Von den 19 Absolventen aus der Klasse 10B kamen alle erfolgreich über die Ziellinie, 15 erhielten dabei ihren mittleren Schulabschluss sogar mit Qualifikation.

Außerdem verlassen zwei SchülerInnen aus der Erstförderklasse unsere Schule in Richtung Berufskolleg.

Legendär war die Gesangseinlage von Maja Bertram aus der 10B, die beim Kirchenklassiker Halleluja, als auch bei dem Stück „Ich wünsche dir“ von Sarah Connor für Gänsehautmomente bei den Eltern, Schüler/innen und Lehrern sorgte.

Bei der Feier im Schulgarten erinnerten die KlassenlehrerInnen Frau Schierenberg und Herr Watermann mit Anekdötchen und Verleihung des AJS-Oscars an ausgewählte SchülerInnen an besondere Momente. Die Schulleiterin Renate Schlüter würdigte das langjährige Engagement der Elternpflegschaftsvorsitzenden Petra Hilvert und ihren besonderen Einsatz in den vergangenen Jahren.