Herbstferienprogramm

Jahrgangsbezogene Kurzzeit-Ferienangebote der AJS

Bürogolfen zum Auftakt der Ferienspiele

Eine Ferienfreizeit  unter  Corona-Bedingungen überhaupt stattfinden zu lassen, das war eine große Herausforderung in diesem Herbst 2020. Vorab stand fest, dass es nur jahrgangsbezogene Spiele sein durften. Bestimmte Programmpunkte wie der Beauty-Day oder das Herbstbasteln schieden von vornherein aus, da der Mindestabstand bei  diesen Aktionen nicht einzuhalten gewesen wäre. So entschied die Übermittagbetreuung für eine gute Mischung aus Altbewährtem und Neuem – dem Bürogolfen. Na ja, eigentlich muss es ja hier Schulgolfen heißen. Die Lehrerschaft , Schulsozialarbeiter Ulf Bömken und Mitarbeiter der Schule hatten es schon fleißig ausprobiert und waren schlichtweg begeistert, wie viel Freude beim gemeinschaftlichem Spiel aufkommen kann. Stefan Clouth, der in seiner Freizeit im Verein diesen Gemeinschaftssport betreibt und die Idee für die Schule lieferte, stellte das Vereinsequipment zur Verfügung.

So konnten insgesamt 9 „Schulgolf-Stationen“ mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden aufgebaut werden. Für noch größeren Spielspaß sorgte Hobbytischler Jörg Thesing, der für die MG-Stationen noch zusätzliche Raffinessen aus Holz, z.B. Wippen und Tore, baute.
Die Schülerinnen und Schüler der 5a und 5b hatten auf jeden Fall am Montag sichtlich Spaß am Spiel. In zwei Gruppen war man zu je vier Spielern an einer Station und kam zum guten Schluss an der neunten Station zum finalen Match zusammen.
Auch am Mittwochvormittag wurde für die SchülerInnen der 6. Klasse der Golfparkour nochmals aufgebaut, wobei das Orgateam diesmal mitspielte. Daniela Tenbrock (Ümi) belegte mit nur 32 Schlägen den 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Anbei auch noch einige Bilder vom Geocaching, das wie im Vorjahr von Christian Lütkenhorst vorbereitet wurde.

Und hier einige Bilder vom Geocaching

Diesmal ging es in die Hohenhorster Berge. Die SchülerInnen konnten mit einer Geocaching-App über das Smartphone, zu den jeweiligen Caches navigieren. Das Wetter blieb, trotz frischem Wind und Temperaturen um die 12 Grad, trocken.